Hunde-Internat

In manchen Lebenslagen stößt man mit seinem Hund auf Probleme, ohne recht zu

wissen, wie man Diese bewältigen soll. Manchmal ist es die Zeit, die fehlt, um

entsprechend mit seinem Hund arbeiten zu können, oder die Themen die sich gerade

auftun, sind emotional derart belegt, dass man ein entsprechendes Training nicht leisten

kann.

An dieser Stelle kann ein Internatsaufenthalt bei KOLE SCHNUUT eine sinnvolle

Möglichkeit sein. Gemeinsam besprechen wir vorher die Themen und Bereiche um die es

geht und legen damit ein Ziel fest, welches angestrebt wird. Der Hund ist für die Dauer des

Aufenthalts im häuslichen und familiären Rahmen bei KOLE SCHNUUT untergebracht.

Das schafft Nähe und eine vergleichbare Situation, wie man sie in der Regel auch im

normalen Alltag des Hundes vorfindet.

Beim Internatsaufenthalt wird nun stetig mit dem Hund an den festgelegten Zielen

gearbeitet um am Ende des Aufenthalts, nach erreichen des Trainingsziels, wenn der

Hund wieder abgeholt wird, gemeinsam in einem Einzeltermin auf den aktuellen Stand

gebracht zu werden, damit im heimischen Rahmen nahtlos an das Erlernte angeknüpft

werden kann und der Trainingserfolg dauerhaft gewährleistet werden kann.